Kakao umarmt Kundalini


Mama Cacao nährt und umfängt Dich während dieser kraftvollen Heilpraxis und unterstützt Dich sanft in dieser rhythmischen Meditationsform nach OSHO.

So darf Dein System lernen, sich mehr und mehr einzulassen, sich sicher zu fühlen, um das anzunehmen, was sich nach oben spült.

 

Die Kundalini-Meditation gibt den Energiezentren, Chakren, einen wichtigen Impuls, um Blockaden loszulassen, Klarheit zu erfahren und den Zugang zu unserer innewohnenden Kraft zu stärken. Eine Kraft, die maßgeblich dabei unterstützt, herausfordernde Zeiten vertrauensvoll zu meistern und auch das Immunsystem zu stärken.

 

Eine verlängerte Integrationsphase rundet die Heilpraxis ab und schenkt Dir Raum, mit Cacao intensiv zu schwingen und Dich von ihr darüber hinaus noch begleiten zu lassen.

 

Ergänzende Informationen zur Cacao-Heilarbeit findest Du hier.


Aktuelle Termine


23.03.2024 | 25.05.2024 | 16.11.2024

 

15:00 - 18:00 Uhr | maisha Yogastudio & Akademie, Grietgasse 6, 07743 Jena | Energie-Ausgleich: 45 Euro

 Höchstteilnehmerzahl: 15 Personen (Anmeldung)

Entsprechend der jahreszyklischen Energie wird zu jedem Termin ein energetischer Fokus gesetzt, der diese Zeremonie rahmt.

 

Am 23.03. nutzen wir die Kraft des Frühjahr-Equinox für eine kraftvolle Reinigung und Neu-Ausrichtung.

25.05.  - wir befinden wir uns zwischen der heiligen Energie Beltanes und nähern uns bereits der Sommersonnen-Wende. Der Fokus liegt auf der Schönheit in Dir, Deiner Schöpferinnen-Kraft, auf dem Feuer und der Wärme, auf Ausdehnung und Hingabe.

Am 16.11. befinden wir uns noch mitten in der Energie Samhains. Die Ahnen sind im November besonders nah, die Schleier zwischen den Welten dünn. Wir legen den Fokus insbesondere auf die heilige Kraft der Ahnen, auf Heilung, Integration, Vergebung.

Hinweis zu Stornierung/Absage:

Bei Nichteinhaltung oder kurzfristiger Absage des Termins (bis 24 h vorher) fällt eine Stornierungsgebühr in Höhe von 100% der Kosten an.

 


Ablauf


 

  1. Ankommen
  2. Eröffnung des Heilraumes
  3. Einführung
  4. Gemeinsames Cacao trinken
  5. Kundalini-Meditation
  6. Integration und Ausschwingen
  7. Abschluss

Bitte Mitbringen

  • Bequeme Kleidung, in der Du Dich wohlfühlst
  • ein Herzensgeschenk für den Altar
  • ggf. Deine Lieblingsdecke(n), Fell, dicke Socken... alles, was sich stimmig, gemütlich und wichtig für Dich anfühlt (Heilarbeit kann tiefe Emotionen und damit verbunden auch Kälte durch eingeschlossene Ängste nach oben holen, was einen mitunter frösteln lässt)
  • ausreichend zu trinken für den Tag (Wasser/Tee)
  • Notizbuch, Stift
  • Offenheit und Neugier, für alles, was sich zeigen möchte

Wenn es Dir möglich ist, verzichte während der Zeremonie auf Dein mobiles Telefon und lasse es zu Hause oder im Auto.


Vorbereitung

  • Bitte trinke am Tag des Rituals keinen Kaffee/schwarzen Tee.
  • Iß/Trinke möglichst keine tierischen Produkte, verzichte auf Alkohol und, wenn möglich, auf Zigaretten.
  • Iß möglichst 4-6 Stunden vor Beginn der Zeremonie nichts mehr (je nach individuellem Verdauungsfeuer), da Cacao ihre Wirkung am besten auf nüchternem Magen entfaltet.
  • Bitte trinke vor der Zeremonie ausreichend gutes Wasser.
  • Bitte kontaktiere mich bezüglich möglicher Kontraindikationen (z.B. Herz-/Leberinsuffizienz, Epilepsie, Einnahme von Antidepressiva/Antipsychotika, Schwangerschaft, Allergien).

Rechtlicher Hinweis:

 

An dieser Stelle sei nachdrücklich darauf hingewiesen, dass schamanische Energiearbeit, Konsultationen, die Teilnahme an meinen Seminaren oder Meditationen keinesfalls den Besuch eines Arztes, ärztliche, psychotherapeutische oder sonst heilkundliche Behandlungen und diagnostische Tätigkeiten ersetzen kann und soll.

Ebenso wenig sollten Sie, ohne Absprache mit Ihren behandelnden Ärzten, verschriebene Medikamente absetzen oder anders als verordnet einnehmen.

Schamanische Arbeit und Behandlungen sind ein spiritueller, heilender und ganzheitlicher Prozess. Ein schamanisch Praktizierender arbeitet mit den blockierenden Energien im Energiesystem des Menschen und gibt keinerlei Heilversprechen ab.

Es handelt sich nicht um Ausübung der Heilkunde im Sinne gesetzlicher Vorschriften.