Kakao-Heilarbeit


Cacao bzw. Kakao ist eine sehr alte Heilpflanze, um dessen Wirkung die Maya und Azteken bereits vor tausenden von Jahren wussten. In der Maya Kosmologie gilt der Spezies-Geist Cacaos als einer der mächtigsten Wesen. 

 

Das Wort "Xocolatl" deutet noch noch immer auf die Entwicklungsgeschichte unserer heutigen Schokolade hin, hat mit einer süßen Tafel allerdings nichts gemein. Übersetzt bedeutet Xoco-latl "Bitteres Wasser" und zeugt von von einem traditionellen Verfahren, um einen heiligen Trank zuzubereiten.

Balance zwischen Mensch und natur

Nach alten Überlieferungen der Azteken und auch des im Norden Kolumbiens lebenden Volks Tule ist Cacao eine Pflanze, die von Göttern als Geschenk erschaffen wurde.

Kakao findet als weiblicher Spirit in der indigenen Glaubensmythologie den Weg immer dann zu den Menschen, wenn die Balance zwischen Mutter Erde, der Natur und den Menschen gestört ist bzw. aus dem Gleichgewicht gerät.

Die zum Stamm der Tule gehörenden Kuna-Indianer begannen wohl vielleicht gerade deshalb, ihr kostbares Wissen um die spirituelle Wirkung Mama Kakaos an die westliche Welt weiterzugeben.

Medizin für körper, geist und seele

In seiner ursprünglichen Form hat dieser weibliche Spirit eine tief spirituelle und herzöffnende Wirkung. Kakao findet den Weg zu uns... vielleicht als Mutter, Botschafterin, Freundin, Lehrerin, Gefährtin.  Sie verbindet uns wieder tief mit der Erde und unserem Körper, was gerade in dieser gegenwärtigen Zeit sehr heilsam ist. Sie unterstützt uns beim Zentrieren, wirkt auf den Herzraum und öffnet hierüber wieder kostbare Tore, um unseren inneren Raum wahrzunehmen und uns mit diesem zu verbinden. Behutsam hilft Kakao dabei, unsere dicken Schutzschichten aufzubrechen und lehrt uns Empfinsamkeit, Weichheit und Hingabe. Als heilige Medizin kommuniziert sie direkt über unser Herzzentrum, legt tiefe Emotionen sanft frei und macht uns diese wieder zugänglich.

 

hochwertiger cacao

Für die Zubereitung zeremoniellen Kakaos verwende ich nur erlesenen Roh-Kakao aus kontrolliert biologischem Anbau Südamerikas (vorzugsweise Bolivien und Peru) sowie Balis; teilweise stammt der Kakao aus Wildsammlung aus dem Regenwald. Nach meiner Erfahrung entfaltet sich der weibliche Spirit in diesen Roh-Kakao Sorten am intensivsten, so dass er eine sehr heilsame Erfahrung schenkt.

Für die Vorbereitung der Zeremonie erspüre ich die Energie der Gruppe und stimme den Kakao darauf ab.

 

Jeder Kakao wirkt anders und unterstützt durch die individuelle Energie des Landes, was jeder Zeremonie einen einzigartigen Charakter verleiht.


ablauf einer KaKao-Zeremonie


  1. Ankommen und Reinigung
  2. Eröffnung des Heilraums
  3. Redekreis - Was führt mich her? Was ist meine Intention?
  4. Meditation
  5. Heil-, Körper-, Integrationsarbeit
  6. Redekreis
  7. Abschluss

Optional: Zusammenkunft/Gathering

 

Cacao verbindet Dich tief mit Deinem Herzen und die Wahrheit in diesem. Schamanische Elemente und meine Begleitung unterstützen Deinen individuellen Prozess.

 


KaKao-Heilarbeit (EinZelsitzung)

KaKao-Zeremonie

KaKao-Ritual im Jahreskreis